von Fuchs & Bente, Fuchs & Oelkers GmbH, Gaustrasse 34, Mainz.
Gültig ab 01.01.2014 bis auf Widerruf. 

1. Geltungsbereich, Leistungsumfang, Schriftform, organisatorische Änderungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Fuchs&Bente gelten für alle Verträge zwischen Fuchs&Bente und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Soweit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts Abweichendes vorsehen, gelten ergänzend die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches. Der Umfang der Leistungen von Fuchs&Bente ergibt sich aus der Veranstaltungsbeschreibung des Angebots der Veranstaltungen, die auf www.fuchs-bente.de dem Bereich Workshops zu entnehmen sind. Darüber hinausgehende ergänzende mündliche Absprachen sind unwirksam.  Änderungen jeder Art bedürfen der Schriftform. Fuchs&Bente kann aus sachlichem Grund Ort und Zeitpunkt einer geplanten Veranstaltung ändern. In diesem Fall besteht ein besonderes Rücktrittsrecht.

2. Vertragsschluss, Vertragspartner und Teilnehmende

Ein Veranstaltungsvertrag zwischen einem Teilnehmenden und Fuchs&Bente kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und der Annahme dieser Anmeldung durch Fuchs&Bente zustande. Fuchs&Bente darf die Teilnahme von persönlichen und / oder sachlichen Voraussetzungen abhängig machen. Mit Abschluss des Veranstaltungsvertrages werden vertragliche Rechte und Pflichten nur zwischen Fuchs&Bente als Veranstalter und der / dem Anmeldenden (Vertragspartner/-in) begründet. Die / Der Anmeldende kann das Recht zur Teilnahme auch für eine dritte Person (Teilnehmer/-in) begründen. Diese ist Fuchs&Bente namentlich zu benennen. Eine Änderung in der Person des Teilnehmenden bedarf der Zustimmung von Fuchs&Bente. 
Im Regelfall erhalten die Teilnehmenden nach erfolgreicher Buchung der Veranstaltung eine schriftliche Bestätigung (Email, Kassenbon) die als Teilnahmeberechtigung dient. Die Teilnehmenden sind verpflichtet, diese Bestätigung am Kurstag vorzuzeigen und sich auf Verlangen eines Bevollmächtigten Fuchs&Bente auszuweisen. Die Teilnahme an Veranstaltungen von Fuchs&Bente verpflichtet zur Unterschrift in der entsprechenden Anwesenheitsliste. Die Teilnahme an einer Veranstaltung setzt eine vorherige Anmeldung und Bezahlung der Workshopgebühren zwingend voraus. Ein Mitbringen von Kindern und Tieren zu den Workshops ist nicht gestattet. Der Teilnehmer hat für den Zeitraum des Workshops eigenständig dafür Sorge zu tragen, dass Kinder und Tiere betreut werden, Fuchs&Bente sowie die Partner von Fuchs&Bente können den Teilnehmer bei Missachten dieser Vorschrift vom Workshop ausschließen. Eine Rückerstattung der Workshopgebühren in diesen Fall ist nicht möglich. 

3. Entgelt & Bezahlung

3.1 Kursentgeld

Das Veranstaltungsentgelt ist der jeweiligen Kursbeschreibung zu entnehmen. Fuchs&Bente behält sich notwendige Änderungen gegenüber den Angaben im Programm vor. Das Entgelt muss in voller Höhe bei der Anmeldung (siehe 4.) bezahlt werden. Eine gesonderte Aufforderung hierzu ergeht nicht. Das bereits eingezahlte Entgelt wird bei Ablehnung der Anmeldung in voller Höhe zurückerstattet.

3.2 Bezahlung

Das Begleichen des Kursentgelds kann sowohl im Ladenlokal (bar, EC, Gutschein) als auch durch Überweisung auf das nachfolgende Bankkonto von Fuchs&Bente erfolgen. 
Bank:    Mainzer Volksbank
Konto:    087 056 40 10
BLZ:       551 900 00
IBAN:    DE94 5519 0000 0870 5640 10
BIC:       MVBMDE55

3.3 Gutscheine

Die Kurse von Fuchs&Bente können mit Gutschein bezahlt werden. Ein Geldbetrag oder der gewünschte Kurs muss auf dem Gutschein vermerkt sein. Gutscheine mit anderen Kursbezeichnungen können nicht für das begleichen des Kursentgelds angenommen werden. (Erwerben eines Kursgutscheins siehe unter Punkt 15.) 4. Anmeldung Für die Anmeldung an einem Kurs von Fuchs&Bente bieten sich nachfolgend mehrere Möglichkeiten. Für alle Anmeldungen gilt: Nach Eingang der Anmeldung wird ein Platz im gewünschten Kurs für die Dauer von 5 Tagen reserviert. Bis zum Ablauf dieser Frist muss das Kursentgelt entweder im Ladenlokal von Fuchs&Bente (Bar, EC, Gutschein) oder per Überweisung auf das Bankkonto (siehe unten) erfolgt sein. Sobald die Kursgebühr beglichen wurde, wird die Teilnahme am Kurs durch Fuchs&Bente (Kassenbon, Email) bestätigt. Die Annahme der Anmeldungen erfolgt in zeitlicher Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung bei Fuchs&Bente.

Nachfolgend die Möglichkeiten der Anmeldung:

4.1 Persönliche Anmeldung

Bei einer Anmeldung im Ladenlokal von Fuchs&Bente ist das volle Kursentgelt direkt in bar, mit EC oder Gutschein zu entrichten. Bei Kauf eines Gutscheins für einen Workshop kann dieser nur kursbezogen ausgestellt werden. Nach Begleichen der Kursgebühr wird eine Bestätigung in schriftlicher Form (Kassenbon) erteilt, die als Zahlungs-, sowie Teilnahmenachweis dient.

4.2 Schriftliche Anmeldung

Eine schriftliche Anmeldung per Mail, Brief oder SMS ist leider nicht möglich. Wir bitten um eine persönliche Anmeldung (siehe 4.1) oder eine Anmeldung über den Internetauftritt von Fuchs&Bente (siehe 4.3). 

4.3 Internet / online-Anmeldung (www.fuchs-bente.de)

Bei einer Online-Anmeldung wird ein Platz im gebuchten Kurs vorgemerkt und für die Dauer von 5 Tagen reserviert. Sobald der entsprechende Geldbetrag dem Bankkonto (siehe unten) von Fuchs&Bente gutgeschrieben ist, wird die Teilnahme am gebuchten Kurs (Email) bestätigt.

4.4 Telefonische Anmeldungen

Eine telefonische Anmeldung ist leider nicht möglich. Wir bitten um eine persönliche Anmeldung (siehe 4.1) oder eine Anmeldung über den Internetauftritt von Fuchs&Bente (siehe 4.3). 

Widerrufsbelehrung

Teilnehmende, die Kurse von Fuchs&Bente per E-Mail, online oder persönlich gebucht haben, können ihre Vertragserklärung innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach dem Tag der Anmeldung, jedoch nicht vor Vertragsabschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 i. V. m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB i. V. m. Art 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Fuchs & Bente, Gaustrasse 34, 55116 Mainz, E-Mail: post@fuchs-bente.de.  Im Falle eines wirksamen Widerrufs nach Veranstaltungsbeginn kann Fuchs&Bente ein anteiliges Kursentgelt nach Maßgabe der Inanspruchnahme durch den Teilnehmenden berechnen. Bankgebühren aufgrund von Rücküberweisungen sind von den Teilnehmenden zu tragen. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten vollständig erfüllt ist, bevor das Widerrufsrecht ausgeübt wurde. Ende der Widerrufsbelehrung.

5. Materialkosten & Ausführung

5.1 Materialkosten

Im angegebenen Kursentgelt sind die Materialkosten zu angemessenen Mengen und in entsprechender Ausführung enthalten. Darüber hinausgehende Materialen müssen gesondert am Kurstag beglichen werden. Die Berechnung erfolgt auf Verbrauchsbasis, jedoch nur in vollen Verkaufseinheiten. Die Kursteilnehmer dürfen eigene Materialen mitbringen und während des Kurses verwenden.

5.2 Ausführung durch Fuchs&Bente

Fuchs&Bente bemüht sich um eine neutrale, zeitgemäße, dem aktuellen Trend folgende Angebotspalette an Themen, Materialen und Umsetzung der Workshops. Auf individuelle Wünsche kann nur nach vorheriger Absprache und nach räumlicher sowie personeller Möglichkeit von Fuchs&Bente eingegangen werden. Ein Anspruch auf Abänderung der Kursinhalte, Materialen oder Umsetzung auf Grund persönlichem Gefallen/Missfallen besteht gegenüber Fuchs&Bente nicht.

5.3 Ausführung durch Partner von Fuchs&Bente

Die Anweisungen und Inhalte der Workshops, die durch Partner im Namen von Fuchs&Bente geleitet werden, sowie die Einstellungen der Partner von Fuchs&Bente entsprechen nicht zwingend den Ansichten von Fuchs&Bente. Ein Anspruch auf Abänderung der Kursinhalte, Materialen oder Umsetzung auf Grund persönlichem Gefallen/Missfallen besteht gegenüber Fuchs&Bente sowie deren Partnern nicht.

5.4 Arbeitsschutz & Sicherheit

Die Teilnehmer verpflichten sich die erforderte Arbeitskleidung am Workshoptermin mitzuführen, ein Missachten kann zum Ausschluss vom Workshop führen. Bei Ausschluss aufgrund von Missachtung der Vorschriften erfolgt keine Rückerstattung der Workshopgebühren. 
Kinder können nicht 

6. Ermäßigungen

Fuchs&Bente bemüht sich um niedrige Entgelte für alle Kunden. Besondere Ermäßigungen für bestimmte Personengruppen werden daher nicht gewährt.

7. Rücktritt vom Vertrag

7.1 Rücktritt durch Fuchs&Bente

Fuchs&Bente kann von dem Vertrag zurücktreten,

  • wenn die erforderliche Mindestzahl von Teilnehmern/-innen nicht erreicht wird; abweichend hiervon kann Fuchs&Bente auf eine Absage verzichten, wenn zwischen den Beteiligten eine Entgeltaufzahlung und/oder eine Unterrichtsverkürzung vereinbart wird. Die Kürzung erfolgt unter Beibehaltung der geplanten Inhalte und Gesamtkonzeption.
  • wenn die verpflichtete Lehrkraft aus Gründen, die die Fuchs&Bente nicht zu vertreten hat (z. B. Krankheit), ausfällt und ein Ersatz nicht zur Verfügung steht.
  • wenn die zur Durchführung der Veranstaltung notwendigen räumlichen oder technischen Kapazitäten wider Erwarten nicht zur Verfügung gestellt werden können.

Für Veranstaltungen, die nicht zustande kommen, wird das eingezahlte Entgelt zurückgezahlt oder auf Wunsch der Teilnehmerin/des Teilnehmers in Form eines Gutscheins umgewandelt. Weitergehende Ansprüche der Teilnehmer/-innen gegen Fuchs&Bente bestehen nicht.

7.2 Rücktritt durch Teilnehmer/-innen

Teilnehmer/-innen können ihren Rücktritt vom Vertrag bis spätestens zwei Wochen (14 Tage) vor Veranstaltungstermin schriftlich einreichen, sofern nicht besondere Rücktrittsfristen zu beachten sind. Eine Angabe von Gründen für den Rücktritt ist nicht erforderlich. Entscheidend für die Frist ist das Datum des Zugangs der Willenserklärung.
Im Falle eines fristgerechten Rücktritts von der Kursteilnahme wird das eingezahlte Entgelt zurückgezahlt. Die Rückzahlung erfolgt auf dem gleichen Weg, wie die Bezahlung. Beim Überschreiten der angegebenen Rücktrittsfristen ist eine Erstattung des Kursentgelts nicht möglich. Im Falle einer Krankheit nach Ende der Rücktrittsfrist wird nur nach Vorlage eines ärztlichen Attests die Kursgebühr abzüglich der Bearbeitungsgebühr von 10,-€ zurückerstattet.  

8. Kündigung

Grundsätzlich ist eine ordentliche Kündigung mit Eintritt der Rücktrittsfrist ausgeschlossen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt.

9. Haftung

Die Haftung von Fuchs&Bente wird auf die Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt. Für Unfälle während einer Veranstaltung oder auf dem Wege zum oder vom Veranstaltungsort sowie für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen aller Art übernimmt Fuchs&Bente gegenüber den Teilnehmerinnen und Teilnehmern keinerlei Haftung. Fuchs&Bente übernimmt weiterhin keine Haftung, wenn aufgrund höherer Gewalt (z. B. Naturkatastrophen, Feuer, Überschwemmung, Glatteis, Stromausfall, behördliche Anordnungen und alle anderen Umstände, die außerhalb der Kontrolle der Vertragsparteien stehen) eine Veranstaltung oder ein Kurstag ausfällt oder abgebrochen wird. Insbesondere erfolgt keine Rückzahlung von (anteiligen) Entgelten. Können Kurstage aus Gründen, die Fuchs&Bente zu vertreten hat, nicht oder nicht vollständig durchgeführt werden, so ist Fuchs&Bente verpflichtet, einen Ersatztermin anzubieten. Eine (anteilige) Erstattung von Kursentgelten ist hierbei nicht möglich.

10. Urheberschutz

Es ist nicht gestattet, in den Veranstaltungen zu fotografieren, zu filmen und Tonmitschnitte zu erstellen. Ausgeteiltes Lernmaterial darf ohne Genehmigung von Fuchs&Bente in keiner Weise vervielfältigt werden.

10.1 Kunsturheberschutz / Recht am Bild

Mit der Teilnahme am Workshop erklären sich die Teilnehmer/-innen damit einverstanden, dass Fotos von Ihnen, die im Rahmen der Veranstaltung erstellt werden, von Fuchs&Bente für Werbemaßnahmen im Internet sowie im Printbereich verwendet werden dürfen. Die Teilnehmer/-innen erklären sich einverstanden mit der (unentgeltlichen) Verwendung der fotografischen Aufnahmen ihrer Person für die beschriebenen Zwecke. Fuchs&Bente weist darauf hin, dass die Fotos bei der Veröffentlichung im Internet weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung dieser Fotos durch Dritte kann daher nicht generell ausgeschlossen werden. Die Einwilligung gilt ab dem Datum der Anmeldung bis zum Zeitpunkt, an dem die Einwilligung schriftlich widerrufen wird. 

11. Datenschutz

Mit ihrer Anmeldung erklären sich die Teilnehmer/-innen an Veranstaltungen von Fuchs&Bente mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden, soweit diese für interne Verwaltungszwecke erforderlich ist. Die Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) wird zugesichert.

12. Hausordnung

Die am jeweiligen Unterrichtsort geltende Hausordnung ist zu beachten. Das Rauchen ist in den Räumen von Fuchs&Bente, Gaustrasse 34, 55116 Mainz nicht gestattet.

13. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nichtig sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Vertragsteile nicht berührt.

14. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Mainz wird als vertraglicher Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Ansprüche aus dem Teilnahmevertrag vereinbart.

15. Weitere Hinweise

Rückfragen

Bei Rückfragen jeder Art geben Sie bitte den Veranstaltungstitel an. 

Fuchs&Bente-Gutscheine - eine gute Geschenkidee!

Geschenkgutscheine können für jeden von Fuchs&Bente angebotenen Kurs erworben werden. Die Ausstellung der Gutscheine erfolgt kursbezogen und ist nur innerhalb der Rücktrittsfrist in einen Warengutschein oder für einen anderen Kurs umschreibbar. Nach Ende der Widerrufsfrist endet das Recht auf Abänderung des Gutscheins. Eine Erstattung der Gutscheine in bar, auch teilweise, ist nicht möglich.

Programmänderungen

Fuchs&Bente behält sich notwendige Änderungen gegenüber den Angaben im Programm vor. Diese sind der Homepage oder der Fuchs&Bente Facebookseite zu entnehmen.

Stand: Januar 2015.